Für die Unterstützung der NoCap-Projekte sammeln wir Geld.
Die Spenden kommen zu 100% und ohne Abzug von Verwaltungskosten dort an, wo sie gebraucht werden: Bei den Geflüchteten, die in der italienischen Landwirtschaft als Erntehelfer Tomaten, Zitrusfrüchte, Oliven, Gemüse und Weintrauben ernten oder in der Fabrik weiterverarbeiten.

Sie erhalten gerechten Lohn, menschenwürdige Unterkunft und Verpflegung sowie autarken Transport zwischen Unterkunft und Arbeitsplatz. Und sie werden unabhängig von der Mafia und dem berüchtigten Caporalato-System der Ausbeutung.

Ja, ich spende!